Die Arbeit mit Kinder ist nicht nur mein Beruf, sondern meine Berufung.

 

Da Kinder vor allem in den ersten Lebensjahren vieles lernen, ist es besonders wichtig sie in dieser Zeit besonders zu fördern. Ich kann auf Grund der Gruppengröße von nur maximal vier Kindern auf jedes individuell eingehen und habe für jedes der Kleinen genug Zeit, um ihnen helfen, die grundlegenden Dinge für dieses Alter zu erlernen.

 

Dazu gehörten unter anderem:

  • Laufen
  • Sprechen
  • alleine essen
  • Töpfchen- bzw. Toilettenbenutzung
  • An- und Ausziehen
  • sich selbst zu beschäftigen
  • Umgang mit anderen Kindern
  • u.v.m.